Woher kommt der Nussknacker?

Die wunderschönen Traditionen unseres Landes – das Erzgebirge und die Nussknacker

Darüber gibt es verschiedenen Theorien, mir gefällt diese hier besonders gut:

Vor langer Zeit lebte ein reicher, geiziger Bauer in der Region. Er aß nicht nur die vielen Nüsse ganz alleine, er war auch noch zu faul sie zu knacken. So bot er demjenigen eine Belohnung, der herausfinde, wie man ohne Mühe an den leckeren Kern herankommen könne.
Viele Vorschläge wurden gemacht. Den Puppenschnitzer des Dorfes aber sah man drei Tage in seiner Werkstatt arbeiten. Dann zeigte er ein hölzernes Männlein, mit großem Mund und kräftigem Kiefer zum Knacken der begehrten Frucht.
Der reiche Bauer war begeistert. Er schenkte dem Puppenschnitzer eine neue Werkstatt, aus der fortan die schönsten und kräftigsten Nussknacker in alle Welt gingen.

Ich wünsche allen einen wunderschönen 2. Advent

**************************************************************************

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s