Was wäre gewesen, wenn…?

… ich nicht mit 20 Jahren geheiratet hätte und mit 21 Jahren das erste Kind bekommen hätte

… ich – wie ich wollte – in die Großstadt mit Kind gegangen wäre

… ich eine andere Ausbildung gemacht hätte

… keine drei Kinder – alle drei sehnlich erwartete Wunschkinder – viele Jahre allein großgezogen hätte

… wenn ich nicht immer nach den Wünschen meines „Ex-„Mannes gelebt hätte

wenn, wenn, wenn

Egal, wie oft ich mir selbst diese Frage stelle, ich komme immer zu dem gleichen Schluss, alles hat so sein müssen, wie es eben war und auch nur einen winzigen Teil davon zu ändern, würde bedeuten, mich selbst zu ändern.

Alle diese Entscheidungen waren von Liebe geprägt, hätte ich sie nicht getroffen, wäre ich jetzt nicht die, die ich heute bin.

Was wäre ich ohne meine Kinder? Ich hätte weniger Sorgen und Ängste und mehr Geld 😉 Ich hätte nie diese tiefe, innige Liebe zwischen Mutter und Kind kennengelernt. Das kann mir keiner nehmen und war alle Mühen und Entbehrungen wert.

Meine Kinder – sie bereichern mein Leben und machen es so sehr wertvoll.

Was würdest du ändern, wenn du zurückreisen könntest? Welche Dinge in deinem Leben würdest du anders machen?

*********************************************

Richard von Schaukal · 1874-1942

Die Kinder

Nun schlafen sie, haben die blonden Köpfe
leicht auf die lieben kleinen Hände gelehnt.
Leise leg ich ihnen die Decken zurecht
und streiche langsam über die reinen Stirnen,
hinter denen sich Wunder verbergen, die wir vergessen haben.

********************************************************************

Advertisements

Engelsrufer

 

… manchmal zum Sonnenaufgang, wenn wir nicht genau wissen,
ob wir schlafen oder wach sind, oder zur Abenddämmerung,
wenn sich Schatten bilden,
die uns an unseren Gefühlen zweifeln lassen,
spüren wir eine unsichtbare Präsenz,
ein Flüstern, ein Flattern, einen Flügelschlag bis hin zu einem Gefühl,
dass etwas unsere Wangen streichelt…
etwas, das wir nicht definieren können.

Das sind die Engel, die uns umgeben, die kommen und gehen.
Sie hören unsere Geheimnisse,
unser Flüstern und kennen unsere Wünsche.
Falls Du den Glauben an sie durch Kummer,
Verluste im Leben oder Schmerz verloren hast,
dann ist das hier, Dein Engelsrufer,
damit sie Dich und Du wieder zu ihnen finden kannst.

unbekannt

**************************************************************************