WEIHNACHTEN

img_8262

Hektik, Kaufrausch, gestresste Gesichter, wohin man auch blickt.

Ist das der Sinn von Weihnachten? Dass wir uns abhetzen, backen, einkaufen, putzen, Geschenke besorgen und verpacken, ja niemanden vergessen. Und an Hl. Abend sitzen wir fix und fertig am Essenstisch und erwarten den perfekten Abend.

Und wenn das Kind partout kein Gedicht aufsagen will? Das Geschenk vom Liebsten so gar nicht unseren Erwartungen entspricht? Die liebe Oma sich über die Musik beschwert und niemand Weihnachtslieder singen mag? Bei Jugendlichen entsteht auch gerne mal ein Streit. Super – und dafür hat man sich nun wochenlang abgerackert?

Heuer will ich es entspannt angehen. Den Christbaum schmücke ich schon 1-2 Tage zuvor, Gemüse hab ich schon eingekauft, das hält sich prima im Gemüsefach. Fleisch und Brot habe ich eingefroren.

Wurst und Käse ist vakuumverpackt. Plätzchen, da ich ohnehin nicht gern und gut backe, habe ich auf Christkindelsmärkten gekauft, Getränke sind längst besorgt.

Kein langes Anstehen in Lebensmittelmärkten. Was jetzt nicht im Haus ist, brauch ich halt nicht. Wir werden nicht verhungern.

Am Hl. Abend Vormittag setze ich mich gemütlich bei einem Glas Punsch in ein Cafe und sehe den anderen beim Herumhetzen zu.

Ich freue mich auf meine „Kinder“, gefährliche Themen wie Politik etc. werden ausgeklammert. Einfach essen, trinken, ratschen, Spiele spielen, lachen, entspannen.

Jeder soll sagen, für was er heuer besonders dankbar war.

Vielleicht – wenn ich nicht zu müde bin – wieder mal in die Christmette gehen und Gott danken für gesunde, selbständige Kinder, einen Lebensgefährten, auf den ich mich immer verlassen kann, Geschwister, die ich über alles liebe, eine Wohnung, in der ich mich sauwohl fühle und noch so vieles mehr.

img_8265

WEIHNACHTEN ist auch

Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen.

Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen,

die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt.

Auch wenn so mancher anders denkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s